Bei einer Bene­fiz-Akti­on am Sams­tag am 31.05.2020 in Sin­gen waren alle zur Teil­nah­me ein­ge­la­den.
„Wenn der Spon­so­ren­lauf für den Betreff auf­grund der Coro­na-Kri­se abge­sagt wer­den muss, dann star­ten wir eine eige­ne Akti­on”
— das war die spon­ta­ne Idee von Ste­fan Bur­kart, Geschäfts­füh­rer des Gesund­heits­stu­di­os Move, als er den Arti­kel über die finan­zi­el­len Fol­gen des Aus­falls im SÜDKURIER las.
Zur Akti­on Am 31.05.2020 wur­de ein anti­qua­ri­sches Fahr­rad-Ergo­me­ter vor dem Laden­ge­schäft des Sport­hau­ses Schweit­zer auf­ge­baut und vor­bei­ge­hen­den Stadt­be­su­cher wur­den ein­ge­la­den Jeweils ein paar Minu­ten zu radeln. Für jeden Rad­ler spen­de­ten das Gesund­heits­stu­dio Move und das Sport­haus Schweit­zer 5.- Euro für die Lebens­hil­fe in Sin­gen.
Die Men­schen mit Ein­schrän­kun­gen der Lebens­hil­fe Sin­gen e.V. sagen

DANKE!